staab Architekten

21.09.2017

Aktuelle Wettbewerbe
Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg – 3.Preis

Auf dem Forschungscampus Neuherberg soll ein zukunftsfähiges, besonders nachhaltiges Laborgebäude entstehen.
Der Entwurf schlägt eine sehr kompakte, hochflexible Gebäudestruktur vor, die mit einem regalartigen System auf die verschiedensten räumlichen Anforderungen im Forschungsbereich reagieren kann. Die klare, langgestreckte Gebäudeform gibt drei Raumspuren vor, die vom klassischen Dreibund bis zur Laborlandschaft jedes räumliche Konzept aufnehmen können. Dieser strukturelle Ansatz spiegelt sich in der Fassade wider. Die Felder des Skelettbaus lassen sich entsprechend den Anforderungen im Innenraum anpassen, während vorgehängte Sichtbetonfertigteile abhängig von der Himmelsrichtungen den erforderlichen Sonnenschutz bieten.

© Staab Architekten


© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten


© Marcus Ebener


© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Thomas Ott

© Staab Architekten


© Marcus Ebener

© Staab Architekten

©Marcus Ebener

©W.Huthmacher

© Jens Achtermann

© Stefan Müller

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Luftbild Bollmann-Bildkarten-Verlag Braunschweig

© Jens Achtermann

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Jens Achtermann

© Christian Richters

© Simon Kelly

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Stefan Meyer

© Mila Hacke

© Werner Huthmacher

© Ivan Nemec

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Franz Wimmer

© Georg Aerni

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten