staab Architekten

Forschungsanstalt Geisenheim / Hochschule RheinMain
Zentrales Labor- und Institutsgebäude

2004 – 2009

Der lang gestreckte Baukörper des Labor- und Institutsgebäudes schließt den historischen Campus ab und leitet mit einem Tor zu den angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen über. Es dient als Hintergrund für die beiden von der Hochschule genutzten Altbauten und bindet ein bestehendes, viergeschossiges Laborgebäude in das Ensemble ein.
Die Struktur des mäandrierenden Baukörpers variiert zwischen einer zwei- und einer dreibündigen Anlage. Einschnitte an den Eingängen und der Durchfahrt nach Westen sowie Lichthöfe bringen Licht in das Innere der Raumsequenzen. Gestalterisch wird zwischen der eher technischen Fassade im Bereich der Büro- bzw. Labornutzung und den geschlossenen begrünten Fassadenbereichen in den ausgeschnittenen Lichthöfen unterschieden. Dieses Zusammenspiel von einer zeitgemäßen technischen Hülle mit landschaftlichen Themen reflektiert auch die Inhalte der darin stattfindenden Forschung für Wein- und Gartenbau.

Beschränkter Realisierungswettbewerb 1. Preis 2004
Mitarbeit Johannes Löbbert

Bauherr Hessisches Ministerium der Finanzen

Planungsbeginn – Fertigstellung 2005 – 2009

Leistungsphasen 2 – 9

Gesamtbaukosten 17,1 Mio

NF 3.100 m2

Mitarbeit Realisierung Angelika Egner (Projektleitung), Birgit Hübner, Sebastian Haufe, Marion Rehn | Bauleitung Dirk Richter (Oberbauleitung), Franz Schommers, Michael Schmid, Manuela Jochheim | ARGE ZIG Schneider + Schumacher / Staab Architekten (Örtliche Bauleitung)

Landschaftsarchitekten ST raum a, Berlin


© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Arno Lederer

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener


© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Thomas Ott

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

©Marcus Ebener

©W.Huthmacher

© Jens Achtermann

© Stefan Müller

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Luftbild Bollmann-Bildkarten-Verlag Braunschweig

© Jens Achtermann

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Jens Achtermann

© Christian Richters

© Simon Kelly

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Stefan Meyer

© Mila Hacke

© Werner Huthmacher

© Ivan Nemec

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Franz Wimmer

© Georg Aerni

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten