staab Architekten

Clay-Schule, Berlin

2016 – 2021

Die musikbetonte Clayschule ist eine von drei Pilotschulen Berlins, in der exemplarisch neue räumlich-didaktische Konzepte und nachhaltige bauliche Lösungen erprobt werden. Das Gebäude unterstützt mit einer Mischung aus klar zugewiesenen Bereichen und einer flexiblen Raumstruktur das innovative Schulkonzept und erlaubt ihm, über die Jahre lernfähig zu bleiben. In einem heterogenen Umfeld aus Gewerbezonen und unterschiedlich verdichteten Wohngebieten behauptet sich die Schule als kräftiger Solitär. Der zweigeschossige Baukörper wird subtraktiv bearbeitet: Drei großzügige Lichthöfe sind in das Volumen eingeschnitten, die das Gebäude strukturieren und belichten. Im Erdgeschoss befinden sich die gemeinsam genutzten Bereiche der Schule wie die Aula, die Mensa, der Ganztagsbereich und die Fachklassen. Eine innere Schulstraße verbindet alle Gemeinschaftsbereiche und leitet die Schüler über offene Treppen in die Lerncluster im Obergeschoss. Die jahrgangsweise organisierten Bereiche begleiten die Schüler über die gesamte Schulzeit und werden durch große Lernterrassen gegliedert und aufeinander bezogen. In der umlaufenden Klinkerfassade bilden tiefliegende Fensterbänder die inneren Funktionen ab, während die eingeschnittenen Terrassen und Innenhöfe leichte Pfosten-Riegel-Fassaden aus Holz und Glas erhalten und den Charakter der Lernbereiche bestimmen. Alle Materialien zeichnen sich durch hohe Robustheit, ein gutes Alterungsvermögen und einen geringen Wartungsbedarf aus.

Beschränkter Realisierungswettbewerb 1. Preis 2015
Mitarbeit Petra Wäldle, Sarah Ruoss, Sophia Martinetz, Roberto Zitelli

Bauherr Bezirksamt Berlin Neukölln

Planungsbeginn – Fertigstellung 2016 – 2021

Leistungsphasen 2 – 9

12.300 m2

Mitarbeit Realisierung Hanns Ziegler, Patric Eckstein (Projektleitung), Ivan Kaleov, Sarah Ruoss

© Thomas Ott Fotografie

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten



© Staab Architekten


© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener


© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Thomas Ott

© Staab Architekten


© Marcus Ebener

© Staab Architekten

©Marcus Ebener

©W.Huthmacher

© Jens Achtermann

© Stefan Müller

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Luftbild Bollmann-Bildkarten-Verlag Braunschweig

© Jens Achtermann

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Jens Achtermann

© Christian Richters

© Simon Kelly

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Stefan Meyer

© Mila Hacke

© Werner Huthmacher

© Ivan Nemec

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Franz Wimmer

© Georg Aerni

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten