staab Architekten

Museum Georg Schäfer, Schweinfurt

1997 – 2000

Über einem von einer vorhandenen Tiefgarage vorgegebenen Sockel entwickelt sich der Museumsbau zu einer, seiner Nutzung entsprechenden, eigenständigen Form. Die Bauplastik ergänzt einerseits den Altstadtblock und vollzieht andererseits durch Ein- und Unterschnitte stadträumliche Bezüge nach, wodurch das verhältnismäßig große Bauvolumen in den kleinmaßstäblichen, fragmentarischen Altstadtblock integriert wird.
Vom erhöht liegenden Eingangsgeschoss erreicht man über eine zentrale Treppenanlage die Wechselausstellungsräume und den Bereich der graphischen Sammlung im ersten Obergeschoss und im weiteren Verlauf das Sammlungsgeschoss. Durch die nahezu komplette Überbauung des Grundstücks im zweiten Obergeschoss wird die Unterbringung aller in der Dauerausstellung gezeigten Gemälde in Tageslichträumen möglich. Der horizontal organisierte Ausstellungsgrundriss erlaubt eine Varianz an Raumgrößen und Proportionen und bietet über strukturell vorgegebene Raumbereiche, wie die Erschließungshalle und die Lichthöfe, klare Orientierungspunkte und Außenbezüge. Die dadurch entstehende Gliederung in Raumgruppen wird durch die Farbgebung der Räume unterstützt.

Architekturpreis Beton 2001
Auszeichnung - BDA Preis Bayern 2001

Beschränkter Realisierungswettbewerb 1. Preis 1997
Mitarbeit Hanns Ziegler, Frank Fuhrmann, Klaus Gehrmann

Bauherr Stadt Schweinfurt

Planungsbeginn – Fertigstellung 1997 – 2000

Leistungsphasen 2 – 9

Gesamtbaukosten 14,3 Mio €

HNF 4500 m2

Mitarbeit Realisierung Per Pedersen (Projektleitung), Hanns Ziegler, Martina Eissler, Klaus Gehrmann, Birgit Hübner, Madina v. Arnim, Alexander Böhme, Uta Weichlein | BAL, Berlin (Örtliche Bauleitung)

© Thomas Ott Fotografie

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten



© Staab Architekten


© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener


© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Thomas Ott

© Staab Architekten


© Marcus Ebener

© Staab Architekten

©Marcus Ebener

©W.Huthmacher

© Jens Achtermann

© Stefan Müller

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Luftbild Bollmann-Bildkarten-Verlag Braunschweig

© Jens Achtermann

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Jens Achtermann

© Christian Richters

© Simon Kelly

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Stefan Meyer

© Mila Hacke

© Werner Huthmacher

© Ivan Nemec

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Franz Wimmer

© Georg Aerni

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten